Title:

Elektronenbeugung und Bestimmung der Broglie Wellenlänge von Elektronen

Description:  Berechnung der Wellenlänge. Berechnung der de Broglie-Wellenlänge.
Author:René Asam
deutsch
  
ISBN: 3131149396   ISBN: 3131149396   ISBN: 3131149396   ISBN: 3131149396 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Elektronenbeugung und Bestimmung der de Broglie-Wellenlänge von Elektronen




Versuchsanordnung

In der Elektronenbeugungsröhre werden Elektronen durch Glühemission freigesetzt und durch die Spannung UB zur Graphitfolie F hin beschleunigt. Durch den Spalt S treffen die Elektronen mit einheitlicher Geschwindigkeit senkrecht auf dieser auf. Auf dem Fluoreszenzschirm werden die Partien sichtbar, auf denen Elektronen auftreffen. (Abb. 1)


Beobachtung

Es ergeben sich ein zentraler Leuchtfleck, der vom nicht abgelekten Strahl stammt, sowie zwei deutlich ausgeprägte konzentrische Lichtkreise auf dem Fluoreszenzschirm (Abb. 2).


Deutung

Man kann die als Interferenzmaxima deuten, analog zu den Erscheinungsbildern welche entstehen wenn Röntgenstahlen an Kristallgittern reflektiert werden. Die Beugung erfolgt am Kristallgitter der Graphitfolie, in deren Netzsystem sich zwei Spaltabstände, d1 und d2, ergeben (Abb. 3).


Berechnung der Wellenlänge

Aufgrund des Wellencharakters der Elektronenstrahlung muss ihr auch eine Wellenlänge zukommen, die im folgenden errechnet werden soll:

Aufgrund der Bragg-Beziehung gilt:





Aus und (Kleinwinkelnäherung) folgt:

(vgl.Abb.4)



Berechnung der de Broglie-Wellenlänge

(Herleitung vgl. Unterricht)

  
1. ÄP - Physik für Mediziner
von Andreas Jerrentrup
Siehe auch:
Physik für Mediziner: Eine Einführung …
Chemie für Mediziner: mit Zugang zum …
1. ÄP Chemie für Mediziner: Original-Prüfungsfragen mit Kommentar
Biologie für Mediziner (Springer-Lehrbuch)
1. ÄP Biologie: Original Prüfungsfragen mit Kommentar
1. ÄP - Chemie für Mediziner: Original Prüfungsfragen mit …
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to René Asam for contributing this article.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Naturwissenschaften/Physik

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum